BAGUETTE

700 g Weizenmehl, 4 dl Wasser, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Hefe, 1 TL Zucker.

Aus 250 g Mehl, Hefe, Zucker, und 2 dl Wasser einen Brei anrühren und zugedeckt 12 bis 16 Stunden stehen lassen.

Zusammen mit dem restlichen Wasser und Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen, nicht zugigen Platz gehenlassen.

Erneut durchkneten, lange Laibe formen und auf einem gefetteten Blech nochmals gehenlassen.

Mit Wasser bestreichen. Bei 260° C 15 bis 20 Minuten backen. Kurz vor dem Ende der Backzeit erneut mit Wasser bestreichen.

SCHAFSKÄSEBROT

1 kg Weizenmehl, 1 TL Salz, ½ l Wasser, 2 Hefewürfel, 1 TL Zucker, 3 große Zwiebeln, 250 g Schafskäse.

Schafskäse mit 3 EL lauwarmem Wasser aufrühren. Die Hefe mit dem Zucker und dem restlichen Wasser glattrühren. Das Mehl mit dem Salz und den rohen Zwiebeln vermischen. Schafskäse und Hefegemisch dazugeben und alles gut durchkneten. Zugedeckt an einem warmen, nicht zugigen Platz gehenlassen.

Einen Laib formen und auf einem gefetteten Blech nochmals gehenlassen.

Oberfläche einkerben und mit Öl bestreichen. Bei 200 bis 220° C 50 bis 60 Minuten backen.

WALNUSSBROT

250 g Weizenvollkornmehl, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Zucker, 1 Messerspitze Zimt, 50 g gehackte Walnüsse, 15 g zerbröckelte Hefe, 150 ml lauwarme Milch, 25 g Margarine, Milch zum Bestreichen.

Mehl, Salz, Zucker, Zimt und die Walnüsse mit der zerbröckelten Hefe in einer Schüssel mischen. Milch und Margarine zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Bis zur doppelten Größe aufgehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten, einen Brotlaib daraus formen und auf ein gefettetes Blech legen, nochmals gehen lassen. Die Oberfläche mit Milch bestreichen, mit einem scharfen Messer einschneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) etwa 30 Minuten backen.

Insgesamt ca. 1450 kcal. bzw. 6050 kJ.