BUCHWEIZENBRÖTCHEN

(ergibt ca. 12 Stück)

200 g Sauerrahm (10% Fett),

100 g heißes Wasser, 30 g Hefe, 1 TL Honig, 200 g Buchweizen, 200 g Weizen, 2 TL Salz, 50 g Butter

Den Sauerrahm mit dem Wasser verquirlen, die Hefe und den Honig darin auflösen. Den Buchweizen grob schroten. Den Weizen sehr fein mahlen. Alle Zutaten in der Rührschüssel mit dem Knetarm gute 10 Minuten lang durchkneten, dabei die lauwarme Butter zufügen. Mit einem Tuch zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Kleine runde Brötchen formen, auf dem mit Backpapier bedeckten Blech unter einem Tuch nochmals 20 Minuten gehen lassen. Die Brötchen mit kaltem Wasser einpinseln und in den auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorgeheizten Ofen schieben. Ca. 30 Minuten bakken. Oder im auf 250 Grad vorgeheizten Ofen mit zugeschütteter Mikrowelle (2.Stufe) 12 Minuten auf Einschubhöhe 1 backen.

Je Brötchen ca. 166 kcal. bzw. 700 kJ

Schrotbrötchen

(ergibt 12-15 Brötchen) 500 g fein gemahlenes Weizenvollkornmehl, 1 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe, 250-300 ml lauwarme Milch, 1 TL Honig, 1 Becher Sahnejoghurt (175 g), 1-2 TL Meersalz, etwas zerstoßener Koriander, 50 g Pflanzenmargarine, lauwarme Milch zum Bepinseln, 2-3 EL grober Weizenschrot.

Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit einem Teil der Milch und dem Honig verrühren, in die Mulde geben und ca. 15 Minuten gehen lassen. Trockenhefe kann gleich mit allen Zutaten vermischt werden. Dann alle Zutaten einarbeiten und kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann ca. 1 ½ cm dick auswellen, mit

Milch bepinseln und mit grobem Schrot bestreuen. Ca. 12-15 Quadrate schneiden und auf ein gefettetes Blech setzen. Nochmals gehen lassen und bei 200 Grad (Gas Stufe 3) im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

Bei Brötchen je ca. 160 kcal. bzw. 660 kJ.

Partysonne mit Sesam

(ergibt ca. 14 Brötchen) 350 g sehr fein gemahlenes Weizenvollkornmehl, 150 g mittelfein gemahlenes Roggenmehl, 300-350 ml lauwarme Milch, knapp l Würfel Hefe (ca. 30 g) oder i Päckchen Trockenhefe, l TL Honig, 1-2 TL Meersalz, 60 g ungehärtete Pflanzenmargarine, 3-4 EL Sesam, lauwarme Milch zum Bestreichen, 2 EL Sesam zum Bestreuen.Weiter…

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Einen Teil der warmen Milch mit Hefe und Honig verrühren, in die Mulde geben und ca. 15 Minuten gehen lassen. Trockenhefe kann gleich mit dem Mehl und den übrigen Zu- taten vermischt werden. Die restliche Milch, Salz, Margarine und Sesam zugeben. Gut durch- kneten und ca. ½ Stunde gehen lassen. Den Teig nochmals kneten, kleine Kugeln formen und diese auf einem gefetteten Blech kreisförmig eng aneinandersetzen. Ca. 30-40 Minuten gehen lassen, mit lauwarmer Milch bepinseln und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200-220 Grad (Gas Stufe 3-4) ca. 30 Minuten backen.

Je Brötchen ca. 210 kcal. bzw. 886 kJ.

Käsebrötchen

400 g Weizenschrot, 100 g Roggenschrot, 1 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe, 250-300 ml lauwarmes Wasser, 125 g Magerquark, 1-2 TL Meersalz

Füllung: 100 g geriebener Käse, 2 Eigelb, etwas Paprikapulver Schrot in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit einem Teil Wasser verrühren, in die Mulde geben und ca.15 Minuten gehen lassen.

Dann alle Zutaten zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Ca. 30 Minuten gehen lassen.

Zwischenzeitlich den geriebenen Käse mit Eigelb vermengen, mit Paprika würzen. Aus dem Teig Brötchen formen, diese in der Mitte flach drücken, etwas auseinanderziehen und mit der Käsemasse füllen Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen und bei 220 Grad (Gas Stufe 4) 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Insgesamt ca. 2170 kcal. bzw. 9090 kJ